Bar­camp 2020 in Hal­le (Saa­le)

Herr Ralf Bas­ti­an, Vor­stand­mit­glied im BDS-Rhein­land-Pfalz & Saar­land, der in ver­schie­de­nen Bun­des­län­dern tätig ist, stell­te die „Bas­ti­an Bahn­hofs­lounge“ für das 1. Mit­tel­deut­sche Bar­camp Event am 4. Sep­tem­ber 2020 in Hal­le (Saa­le) zur Ver­fü­gung. Das Mot­to der Ver­an­stal­tung „Wo bleibt der digi­ta­le Mehr­wert?“ rich­te­te sich an Unter­neh­mer, Stu­die­ren­de und alle Per­so­nen, für die eine digi­ta­le Kom­pe­tenz eine Rol­le spielt oder in Zukunft spie­len soll.
Digi­ta­le Arbeit ist die Arbeit der Zukunft. Die Fra­ge nach dem digi­ta­len Mehr­wert kann mit einem kla­ren „ja“ beant­wor­tet wer­den. Vie­les wird durch die Digi­ta­li­sie­rung in Betrie­ben ver­ein­facht, Zeit und Kos­ten wer­den gespart. Die­ser Mehr­wert muss nun den Unter­neh­mern nahe­ge­legt wer­den, um lang­wie­ri­ge und zeit­rau­ben­de Arbeits­pro­zes­se inner­halb der Ver­wal­tung einer Fir­ma der Ver­gan­gen­heit ange­hö­ren zu lassen.
Auch der BDS-Rhein­land-Pfalz & Saar­land wird am 5. Novem­ber 2020 eine Ver­an­stal­tung dazu machen, da dies ein sehr wich­ti­ges The­ma der nahen Zukunft ist.

Foto: Von links: Staats­se­kre­tär Tho­mas Wünsch (SPD), Ralf Bas­ti­an, Hen­drik Lan­ge MdL (DIE LINKE)
Quel­le: Ralf Bastian