BDS Sach­sen wählt neu­en Vor­stand

Die Mit­glie­der des BDS Sach­sen haben in ihrer jähr­li­chen Ver­samm­lung den Vor­stand neu gewählt. Frank Böse­mül­ler, der seit vier Jah­ren den Ver­ein lei­tet, über­nimmt erneut den Vor­sitz. Außer­dem enga­gie­ren sich im Vor­stand: Jan Heil­mann als 1. Stell­ver­tre­ter, Andre­as Dei­cke als 2. Stell­ver­tre­ter, Bernd Sau­pe als Schatz­meis­ter sowie Hen­ry Leist­ner und Dr. Man­fred Schacha als Bei­sit­zer.
In sei­nem Rechen­schafts­be­richt erin­ner­te der Vor­sit­zen­de noch ein­mal an die Höhe­punk­te bezie­hungs­wei­se Ver­an­stal­tun­gen der letz­ten zwei Jah­re und dank­te den aus­ge­schie­de­nen Vor­stands­mit­glie­dern für Ihre geleis­te­te Arbeit. Ein wich­ti­ger Dis­kus­si­ons­punkt war das gerin­ger wer­den­de Inter­es­se der Mit­glie­der an gemein­sa­men Ver­an­stal­tun­gen und wie man dem ent­ge­gen­wir­ken kann. Der Abend fand einen gelun­ge­nen Aus­klang bei einem gemein­sa­men Abend­essen im Gast­hof Coschütz.