BDS Schles­wig-Hol­stein mit neu­er Füh­rungs­spit­ze Rechts­an­walt Mar­kus Sawa­de zum neu­en Lan­des­vor­sit­zen­den gewählt

BDS Schles­wig-Hol­stein mit neu­er Füh­rungs­spit­ze Rechts­an­walt Mar­kus Sawa­de zum neu­en Lan­des­vor­sit­zen­den gewähl­t­Beim Lan­des­ver­bands­tag des BDS Schles­wig-Hol­stein in Flens­burg wur­de der Rechts­an­walt Mar­kus Sawa­de zum neu­en Lan­des­vor­sit­zen­den gewählt. Er folgt auf Las­se-Erik Gie­se­ler, der das Amt aus gesund­heit­li­chen Grün­den nicht mehr aus­üben kann. „In ver­schie­de­nen Pro­jek­ten des BDS Deutsch­land haben wir sehr gut mit Herrn Gie­se­ler zusam­men­ge­ar­bei­tet und wün­schen ihm alles Gute“, sag­te Lilia­na Gat­te­rer, Prä­si­den­tin des BDS Deutsch­land mit Blick auf das Aus­schei­den Gie­selers. Als stell­ver­tre­ten­der Lan­des­vor­sit­zen­der wur­de Wolf­gang Koll, Inha­ber der Fir­ma N3MO New Mar­ke­ting 3.0 gewählt. Der Rück­blick auf das Jahr 2017 fiel posi­tiv aus.

Mar­kus Sawa­de berich­te­te von ver­schie­de­nen Akti­vi­tä­ten des BDS Schles­wig-Hol­stein, die in der Zukunft aus­ge­baut werden.

Ich freue mich, dass der BDS Schles­wig-Hol­stein mit Mar­kus Sawa­de einen enga­gier­ten Selb­stän­di­gen für den Lan­des­vor­sitz gewin­nen konn­te. Im Rah­men des BDS Deutsch­land e.V. haben wir bereits sehr gut zusam­men­ge­ar­bei­tet. So war Herr Sawa­de maß­geb­lich an der Posi­tio­nie­rung des BDS zum The­ma Mus­ter­fest­stel­lungs­kla­ge betei­ligt. Ich wün­sche Herrn Sawa­de viel Erfolg bei sei­ner Tätigkeit,

sag­te die Prä­si­den­tin des BDS Deutsch­land Lilia­na Gat­te­rer am Ran­de des Landesverbandstages.