Bericht des Schatz­meis­ters zur Jah­res­haupt­ver­samm­lung 2016

Wie im Rechen­schafts­be­richt des Lan­des­vor­sit­zen­den aus­ge­führt, ist es uns auch 2015 wie­der gelun­gen, nicht nur einen aus­ge­gli­che­nen, son­dern einen Haus­halt mit einem posi­ti­ven Ergeb­nis vorzulegen.

Wir haben in 2015 den Aus­ga­ben von 21.840 EUR Ein­nah­men von 26. 190 EUR ent­ge­gen­stel­len kön­nen. Das ergibt einen Über­schuß von 4.350 EUR.

Nicht zufrie­den sind wir nach wie vor mit der Zah­lungs­mo­ral eini­ger unse­rer Mit­glie­der. Wenn man sich die Debi­to­ren­lis­te zu den per 31.12.2015 noch nicht ein­ge­gan­ge­nen Mit­glieds­bei­trä­gen ansieht, müs­sen wir fest­stel­len, daß wir hier gemein­sam mit unse­rem Rechts­bei­stand noch viel Arbeit vor uns haben, um sowohl aus­ge­tre­te­ne als auch akti­ve Mit­glie­der zur Zah­lung ihrer Bei­trä­ge zu bewe­gen. Mit eini­gen Mit­glie­dern habe ich als Schatz­meis­ter bereits gespro­chen und wir konn­ten auch schon die ers­ten Zah­lungs­ein­gän­ge verzeichnen.

Aus­ge­ge­ben wur­den unse­re Mit­glieds­bei­trä­ge neben den übli­chen Büro­kos­ten für die Durch­füh­rung von Ver­an­stal­tun­gen für unse­re Mit­glie­der, wie Stamm­ti­sche, Jah­res­haupt­ver­samm­lun­gen und Weih­nachts­fei­ern, aber auch für die Kon­takt­pfle­ge mit ande­ren Lan­des­ver­bän­den und die Mit­glied­schaft im Bundesverband.

Lt. unse­rem Plan sind wir auch in 2016 auf einem guten Weg. Per 31.05.2016 weist der Ver­band lt. dem Bericht unse­rer Kas­sen­prü­fer vom 9. Juni einen Bank­be­stand von 8.240 EUR aus.

Soll­ten Sie Fra­gen zum Jah­res­ab­schluß 2015 haben, so kön­nen Sie bei mir den Jah­res­ab­schluß ein­se­hen. Ich wer­de dann ver­su­chen, Ihnen die­se gemein­sam mit den Kas­sen­prü­fern zu beantworten.

Ich bedan­ke mich Für Ihre Aufmerksamkeit.

Jür­gen Dan­nat
Schatz­meis­ter