Lilia­na Gat­te­rer bleibt Prä­si­den­tin des BDS LV Rhein­land-Pfalz und Saarland

Beim Lan­des­ver­bands­tag des Bund der Selb­stän­di­gen Rhein­land-Pfalz & Saar­land e.V. in Spey­er haben die Mit­glie­der des BDS die Speye­rer Unter­neh­me­rin Lilia­na Gat­te­rer erneut zur Prä­si­den­tin gewählt. Eben­falls wie­der­ge­wählt wur­de der Vize­prä­si­dent Joa­chim Schnei­der sowie die Bei­sit­zer Stef­fen Boi­sel­le und Sabi­ne Vogt. In ihren Gruß­wor­ten wür­dig­ten Wirt­schafts­staats­se­kre­tä­rin Danie­la Schmitt und die Speye­rer Ober­bür­ger­meis­te­rin Ste­fa­nie Sei­ler die gute Zusam­men­ar­beit mit der Inter­es­sen­ver­tre­tung der Selbständigen.

Ich dan­ke den Mit­glie­dern für das Ver­trau­en und freue mich auf die kom­men­de Amts­zeit. Wir haben mit dem Bund der Selb­stän­di­gen schon viel bewegt und wer­den wei­ter jeden Tag dar­an arbei­ten die Selb­stän­di­gen in Rhein­land-Pfalz und dem Saar­land zu unter­stüt­zen. Neben unse­ren Dienst­leis­tun­gen und Bera­tungs­an­ge­bo­ten spielt auch die poli­ti­sche Inter­es­sen­ver­tre­tung wei­ter­hin eine wichi­ge Rol­le“, sagt Lilia­na Gat­te­rer mit Blick auf ihre Arbeit beim BDS.

Die Plan­bar­keit von Steu­ern und Abga­ben, die bevor­ste­hen­de Alters­vor­sor­ge­pflicht für Selb­stän­di­ge sowie den Abbau von Büro­kra­tie nennt Gat­te­rer als drän­gens­te Pro­ble­me der Selbständigen.

Den Vor­stand kom­plet­tie­ren der Schatz­meis­ter Chris­ti­an Wolf (Bad Dürk­heim) sowie die Bei­sit­zer Ralf Bas­ti­an (Worms), Manue­la Bald­auf (Morsch­heim), Nor­bert Schnei­der (Bex­bach) und Vere­na Kiy (Bad Dürkheim).

Im neu­en Vor­stand haben wir erfolg­rei­che Selb­stän­di­ge aus ver­schie­de­nen Bran­chen und mit unter­schied­li­chen Kom­pe­ten­zen. Eines haben alle gemein­sam: sie möch­ten den Bund der Selb­stän­di­gen nach vor­ne brin­gen. Auf die Zusam­men­ar­beit mit den Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen freue ich mich sehr“, so Gat­te­rer mit Blick auf ihre neu­en Vorstandskollegen.

Mit rund 2000 Mit­glie­dern in Rhein­land-Pfalz und dem Saar­land ist der Bund der Selb­stän­di­gen eine der größ­ten Inter­es­sen­ver­tre­tun­gen für klei­ne und mitt­le­re Unter­neh­men. Der BDS ver­tritt die Inter­es­sen der Selb­stän­di­gen gegen­über der Poli­tik, bie­tet zahl­rei­che Ver­an­stal­tun­gen und Vor­trä­ge an und bie­tet viel­fäl­ti­ge Einkaufsvorteile.

Im BDS sind neben ein­zel­nen Unter­neh­men auch vie­le Gewer­be­ver­ei­ne orga­ni­siert. So auch der BdS Römer­berg-Spey­er e.V., der in die­sem Jahr die Aus­rich­tung des Lan­des­ver­bands­ta­ges über­nom­men hat.