Büro Rostock: Mo. bis Fr. von 8:00 bis 17:00 Uhr Tel.: +49 381 400 16 10

Willkommen beim BDS M-V

Der Bund der Selbständigen ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Unternehmerinnen und Unternehmern. Mit der Gründung im Jahre 1833 sind wir bundesweit die älteste Interessenvertretung der Selbständigen in Handel und Handwerk, in freien Berufen und Dienstleistungen, in der kleinen Industrie.


Mitglied werden

Hier erfahren Sie alles über die Mitgliedschaft im BDS-MV

mehr erfahren

Netzwerk knüpfen

Hier geht's zu ihren neuen Partnern

zum Netzwerk

Mach mit

Hier sehen Sie unsere aktuellen Termine und Veranstaltungen

jetz mitmachen

Ratgeber

Hier bekommen Sie Antworten auf wichtige Fragen

zu den Infos

Wichtige Neuigkeit

  • Jetzt anmelden: BDS-Unternehmerreise nach Estland

    2018-02-14 13:12

    Die diesjährige Unternehmerreise des Bund der Selbständigen Rheinland-Pfalz & Saarland e.V. findet vom 28. Mai bis 01. Juni 2018 statt und führt in die Hauptstadt Estlands, nach Tallinn.

    Estland gilt als Vorreiter der Digitalisierung, deshalb werden wir auf der Unternehmerreise verschiedene Projekte zum Thema Digitalisierung besuchen. Gleichzeitig ist genug Zeit um die Stadt zu erkunden. Auch ein Tagesausflug mit der Fähre ins benachbarte Helsinki (Finnland) ist geplant. Reisen Sie mit uns ins Baltikum und erleben Sie eine tolle Reise mit vielen Höhepunkten. Teilnehmen können alle BDS-Mitglieder sowie Familienangehörige und Freunde. Verbindliche Anmeldungen sind bis zum 16. Februar 2018 möglich.

    Anmeldung

    Fax: 06321 9375142
    E-Mail: info@bds-rlp.de

    Weiterlesen ...
  • Was bedeutet die Große Koalition für die Selbständigen?

    2018-02-07 22:19

    Nach intensiven Verhandlungen haben sich CDU, CSU und SPD auf einen gemeinsamen Koalitionsvertrag verständigt. Der Koalitionsvertrag muss nun noch von den SPD-Mitgliedern angenommen werden. Der Bund der Selbständigen Deutschland e.V. hat sich angeschaut, was die Große Koalition für die Selbständigen bedeutet.

     

    Weiterlesen ...
  • Groko-Sondierung: Zwang zur gesetzlichen Rente für Selbständige erstmal vom Tisch

    2018-01-13 13:45

    Die Selbständigen in Deutschland werden auch in Zukunft die Wahl haben wie sie ihre Altersvorsorge betreiben. Ein Zwang zum Eintritt in die gesetzliche Rentenversicherung, wie in der letzten Legislaturperiode unter anderem von Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) gefordert, ist vom Tisch. Das geht aus dem Sondierungspapier von CDU, CSU und SPD hervor.

     

    Weiterlesen ...
© BDS MV Wir Unternehmen • Bund der Selbständigen Mecklenburg-Vorpommern